Samstag, 10. September 2011

Markttasche mit neuem Einsatzgebiet


Meine Schwiegermama hat sich vor kurzem eine Tasche gewünscht, die sie zu ihrer wöchentlichen Sportgruppe mitnehmen kann. Sie sollte groß genug sein für den Ordner den sie dorthin immer mitschleppen muss und wenn´s geht sollten auch noch die Schuhe und ne Hose reinpassen! Und unten sollte sie ein wenig schmaler sein, damit sie noch in ihren Fahrradkorb passt....

Hab dann ein wenig überlegt welcher Taschenschnitt am besten passen würde und bin dann bei der Markttasche von allerlieblichst hängen geblieben!!

Hab allerdings statt des Riegels, der mit Knopf zu schließen ist einen Klettverschlussriegel angebracht. Außerdem hab ich auf die Blende vorne verzichtet, da der Stoff eh schon genug wirkt. Und ich hab innen noch ne Innentasche angebracht, die auch sicher mit Klettverschluss zu verschließen ist!

So, Platz ist genug in der neuen MarktSporttasche. Ein Ordner passt locker rein und selbst dann ist noch genügend Platz!








Meine Schwiegermama hat dann letztens beim Zeitschriften stöbern was leckeres entdeckt und gleich nachgekauft für mich!

Müsst ihr mal probieren!! Echt lecker!! Und zwar kauft Ihr Euch Smar*ties und füllt die in eine Pfeffermühle. Die Smar*ties müsst Ihr vorher ein wenig zerkleinern, sonst funzt des nicht so gut! Und dann damit leckeren Milchschaum pimpen!!!







Sooo lecker!!!!! Da macht Milchschaum schlürfen gleich noch mal so viel Spaß....! ;-)


Ich glaub, ich mach mir gleich noch mal nen Cappuccino..... ;-)


Viele liebe Grüße,
Susi

Kommentare:

  1. Ui, das klingt interessant... und lecker ;o) Das muß ich auch mal testen. Ich hab hier so einen Kakao-Streuer (oder wie man das nennt), damit mache ich immer Kakao auf den Milchschaum - aber Smarties... mhh :o)

    Die Tasche ist übrigens auch sehr schön geworden! ;o)

    LG und laß dir den Cappucchino schmecken,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Tasche und so funktional!!! Und bitte die geniale Smarties Idee am Milchschaum hältst Du aber von meinem Mann fern :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist cool! Das erinnert mich daran, dass ich meiner Mama ein Yogakissen nähen wollte. Ich muss mich unbedingt mal dran machen! Viele Grüße aus Dreieich. Katy

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Tasche und die Smartiesmühle mhhhh lecka!

    Danke möchte ich an dieser Stelle sagen, für deine Tutorials! Hab sie grad entdeckt und erst gestern hat mich mein Onkel nach einem Schlüsseltäschlein gefragt...jetzt kann ich mir die Grübelei sparen und mich gleich ans Werk machen :-)

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  5. Klasse die Tasche. und danke für den Smartie´s Tip. Wie gut das ich noch ne Pfeffermühle über habe. LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Für den Tipp müßt ich mir ja fast ne neue Mühle kaufen.
    Man lernt doch nie aus.

    Gruß Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche ist total klasse. Praktisch und richtig schick.
    Diese Idee mit der Smar*ties-Mühle ist ja wohl mal genial. Muss ich nur noch versuchen, die Smar*ties vor dem vorzeitigen Verzehr durch Junior und den Herrn des Hauses zu retten.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaub ich kauf mir ne Mühle, das sieht ja lustig aus!

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!! :-) ♥♥♥