Donnerstag, 16. Februar 2012

Fuzzelchen-Set


Hi Mädels,

hier kommt der ultimative Tip um allen winzig-kleinen Restefuzzelchen noch eine Chance zu geben!!!

Man nehme einen einfarbigen Stoff in beliebiger Größe (bei mir DIN-A3), stelle seine (rappelvolle) Restekiste neben die Nähmaschine, suche sich verschiedene Reste raus, schnibbelt die in die gewünschte Größe und näht diese ganz nach Lust und Laune auf! (und stellt dann fest, dass die Restekiste immer noch rappelvoll ist.... *gg*)

Gesehen hab ich das bei Sarah und ich dachte mir damals schon dass ich das unbedingt mal probieren muss. Hab jetzt erst mal ein Tischset gemacht, aber da mach ich definitiv noch mehr von!




Da schmeckt der Kaffee gleich viel besser und das mit den kleinen Fuzzelchen hat echt Spaß gemacht!! ;o))

Viele liebe Grüße,
Susi

Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    das hab ich auch schon mal gesehen, weiß nnur nicht mehr wo ;) Steht bei mir auch auf der to - do Liste denn es sieht fantastisch aus.
    Dein Ergebnis ist toll!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. hey .. tolle Idee. Werd ich mir merken :D

    Lg
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ne tolle Idee!!! Vor allem hat man so eeendlich mal ne tolle Verwendung für die *is-zu-schade-zum-Wegwerfen-Fuzzelchen* ;o)

    GGLG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Na bei so tollen Stoffresten muss das Tischset ja zwangsläufig klasse aussehen. Aber du hast recht, man kann puzzeln und fuzzeln, die Stoffreste scheinen eher immer mehr anstatt weniger zu werden.
    Aber macht nichts! Das regt den Gedankenfluss an!
    LG STephanie

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja wirklich total erfrischend aus ;-) Vor allem am Morgen. Eine tolle Idee, die - ach der ist doch soo schön, den werf ich nicht weg- Restelchen kreativ zu verarbeiten:-)

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  6. Massa des schaut ja geilo aus!!
    Oh mei und Reste hab ich. Ohne Ende :))

    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susi,
    das ist eine tolle Idee und sieht auch noch klasse aus!

    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Sieht toll aus. Müßte ich auch dringend mal machen. Doch was mach ich´n dann mit en ganzen Tischset´s ?.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Wui das gefällt mir, Restekiste ist bummvoll :)
    GLG und danke für den Tipp,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hey Susi!

    Eine klasse "Resteverwertung"!!! Ich find es toll, wenn man immer wieder ein paar tolle Ideen findet, die kleinen Schnippsel zu verarbeiten.
    Lass Dir Deinen Kaffee schmecken!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Idee! Wenn ich aber meine Restekiste so ansehe, könnte ich wohl das halbe Dorf noch mit Untersetzern versorgen... ;o))) Aber gut, ich fang dann mal mit unseren Hausbewohnern an. ;o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. sehr coole Idee, muss ich unbedingt nachmachen.( musste schon eine zeite Restekisten anfangen ;o)

    Glg, Bine

    AntwortenLöschen
  13. Schaut mal sehr gut aus - muss ich mir unbedingt merken :-) Meine Restekiste ist auch Rappelvoll :-)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hab so was auch schon mal gemacht.....aber deines ist viiiieeel schöner geworden!
    Tolle Stoffreste hast du verwendet!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Haha... und was mach ich, wenn ich keine Restekiste habe?
    ;-)

    Aber die Idee ist schon cool! Und es sieht ja sehr einfach aus! Ich glaub ich muss mir auch mal eine Restekiste zulegen :-)

    GLG, Diana

    AntwortenLöschen
  16. das schaut ja mal richtig genial aus - klasse :-) ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!! :-) ♥♥♥